Die folgenden Tipps ermöglichen euch den Aufbau eines konkurrenzfähigen Scaleautos nach unserem leicht angepassten Scaleauto-West-Reglement, dass ihr auf unserer Website bei der Scaleauto-Rennserie findet. Die Anpassungen machen unserer Meinung nach aus folgenden Gründen Sinn:

  • Durch die Änderungen wird das Fahrverhalten zum Teil erheblich verbessert.
  • Sie egalisieren die Unterschiede zwischen den Fahrzeugen, die zum einen durch die unterschiedlichen Fahrzeugtypen, zum anderen durch Fertigungsstreuungen zustande kommen.
  • Die Änderungen sind alle ohne großes handwerkliches Geschick durchführbar.
  • Sie kosten kein oder nur wenig Geld (Motorhalter, Scheibchen).

 

Markus vom SAC

Download PDF Scaleauto Tuning

ein ScaleAuto Porsche RSR